"Mobil trotz Handicap"

Die Presseartikel in Fachmagazine


                 

"Mobil trotz Handicap" ist die wohl größte Testreihe für Personen mit Mobilitätseinschränkung. Sie erscheint hier und in Zeitungen und Magazinen. Darin berichten wir  über  SUV-Fahrzeuge und  Kombis, die wir auf Herz und Nieren geprüft haben.


Das sollten Sie wissen:


*Wir haben keine standartisierte vom TÜV abgenommenen Testreihen verwendet,


* Unser Test beabsichtigt NICHT mit Berichten anderer Fach-Zeitungen verglichen zu werden. Die Fahrtests anderer Magazine und Zeitungen verfolgen auch andere  Ziele.


*Dieser Test kann auch auch nicht als repräsentativ durchgehen.


Das alles ist auch von uns nicht beabsichtigt gewesen. Es ging uns aber um  relativ rüstige Personen,  mit ihren individuellen Behinderungen und individuellen Bedürfnissen. Unsere Testpersonen, allesamt als schwerbehindert eingestuft und ls schwerbehindert anerkannt ( mindestens 70% GdB mit Merkzeichen) vertreten 7,5 Millionen Schwerbehinderte in Deutschland. Und da gab es andere Merkmale zu beachten, als die  bekannten Testkriterien in den Autozeitungen. Schwerbehinderte brauchen kein Prestigeobjekt, sie sind nämlich schlicht auf das Auto angewiesen. Ein Kriterium dagegen war entscheidend: Der bequeme Einstieg.   Für diesen Test haben wir uns über ein Jahr vorbereitet, Messen besucht, uns in Autos gesetzt, um eine Vorauswahl zu treffen, auch wenn beim ein oder anderen "Tester" die Schmerzen überhand nahm. Ausserdem verliefen die Tests so ganz anders, als wir erwartet haben.   Mittlerweile sind wir schlauer. Jedes dieser Fahrzeuge  hat bislang unseren Test   mit erstklassigen Noten bestanden, was nicht erwartet werden konnte. Da wir auf klassische Testergebnisse und Auswertungen verzichten, werden wir stattdessen auf  besondere Merkmale und Vorzüge der einzelnen Fahrzeug hinweisen. So kann jeder Leser abwägen was er für wichtig hält.


Wichtig. In einigen Magazinen sind bereits ältere Modelle besprochen. Beachten Sie deshalb bitte die jeweils neueren Berichte.


Wir wünschen beim Betrachten der Berichte viel Vergnügen.

Mitglied im